<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=243518142712227&ev=PageView&noscript=1" />

Weiterbildung vom 21.01.17

Weiterbildung vom 21.01.17

«Navigation in stürmischer See»

Basistraining für ADHS-Betroffene und Menschen, die mit ihnen arbeiten

Angesprochen sind:

Sozialarbeiter, Sozialbegleiter, Therapeuten, Coaches, Ausbildner, Lehrmeister, Erzieher, Selbsthilfe- und Gesprächsgruppenleiter, Betroffene, Partner, Interessierte.

Ort: ZAG (Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich) Turbinenstrasse 5, 8400 Winterthur
Zeit: 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Datum: Samstag, 21. Januar 2017
Kosten: Fr. 180.– Mitglieder adhs 20+ / Fr. 230.– Nichtmitglieder adhs 20+ / inkl. Informationsunterlagen und Pausenverpflegung
Anmeldung und weitere Informationen per E-Mail: info@adhs20plus.ch
Anmeldeschluss: 13. Januar 2017, Platzzahl ist beschränkt!

«Navigation in stürmischer See»

Basistraining für ADHS-Betroffene und Menschen, die mit ihnen arbeiten.

Für Menschen mit ADHS ist es besonders wichtig, sich ihrem Potential gemäss in einer hochkomplexen Welt zu orientieren und zu verwirklichen. Häufig schaffen sie es nicht, Wesentliches zu erkennen und ins Leben zu bringen. Erst die radikale Akzeptanz der eigenen Natur und der damit zusammenhängenden Bedürfnisse, ist die Basis für ein leidenschaftliches und sinnerfülltes Leben.

In diesem Basistraining werden grundlegende Werkzeuge zur Potential- und Selbstverwirklichung theoretisch und praktisch vermittelt.

Lic. phil. Andreas Braun, Vizepräsident adhs 20+

Aufbauend auf Modul 2:

Basistraining 2.1 am 10.06.2017 (kann auch einzeln gebucht werden)

«Lebendig sein tut weh» – Sich selbst erkennen im Spiegel der eigenen Gefühle»

Eine besondere Herausforderung für ADHS-Betroffene ist der Umgang mit ihrer starken Gefühlswelt. Viele sind hin- und herumgeworfen zwischen Himmel hoch jauchzend und zu Tode betrübt und reagieren bereits auf Kleinigkeiten sehr heftig. Diese Eigenheiten belasten den Alltag, führen zu grosser Instabilität in den Beziehungen und weiterhin dazu, dass Begabungen nicht verwirklicht werden können. Was sagen meine Gefühle über mich? Was ist zu tun und was zu lassen?

In diesem Basistraining 2.1 werden Werkzeuge für den Umgang mit Gefühlen theoretisch und praktisch vermittelt.

Flyer hier zum Download:

https://adhs.plus/media/filer_public/82/d4/82d46777-b88c-4d18-82a3-3e4b998291df/2017_wb_012017_modul2.pdf

Adresse

adhs 20+
Schweizerische Info- und Beratungsstellen

Hauptsitz und Fachstelle Zürich
Praxisgemeinschaft am Kunsthaus
Untere Zäune 1
8001 Zürich

www.adhs20plus.ch

Kontaktieren Sie uns